Sehr geehrte Damen und Herren,
nach sieben erfolgreichen und spannenden Jahren möchte ich mich in Zukunft anderen Projekten widmen. Ich danke Ihnen für die stets freundliche und professionelle Zusammenarbeit und das Vertrauen, das Sie mir entgegenbrachten. Sie werden nun an meinen Nachfolger Herrn Uwe Bachmann (alte-schriften-lesen.de) weitergeleitet, der Ihre Anliegen ebenso fachkundig und engagiert bearbeiten wird.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Eric Wychlacz

Neuigkeiten

09. September 2018

Verkauf von SĂĽtterlin-BĂĽro

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach sieben Jahren Arbeit verkaufe ich das Sütterlin-Büro an meinen geschätzten Kollegen Herrn Uwe Bachmann aus Leipzig https://alte-schriften-lesen.de. Dieser wird Ihre Aufträge auf qualitativ höchstem Niveau bearbeiten. Sie können sich unter lirust7@yahoo.de auch gerne direkt an ihn wenden.

Ich danke Ihnen von Herzen für das in mich gesetzte Vertrauen, die spannenden Aufträge und die jahrelange Treue meiner Stammkunden. Nun ist es Zeit, etwas Neues zu beginnen...

Mit herzlichen GrĂĽĂźen aus Karlsruhe

Ihr Eric Wychlacz

Ăśber mich

Während meines Geschichtsstudiums an der Universität Trier kam ich erstmals in Lehrveranstaltungen und als wissenschaftliche Hilfskraft im Sonderforschungsbereich 600 „Fremdheit und Armut“ mit deutsch- und französischsprachigen handschriftlichen Quellen aus dem 18. bis 20. Jahrhundert in Kontakt.

Seither ließ mich die Faszination bei der Arbeit mit „Originalen“ nicht mehr aus ihrem Bann.

Mit meinem Unternehmen „Sütterlin-Büro“ transkribiere ich seit dem Jahr 2012 im Nebenerwerb Dokumente aus der deutschen Schrift. Nach meiner Ausbildung zum Diplomarchivar im Hauptstaatsarchiv Wiesbaden bin ich seit dem Jahr 2015 im Stadtarchiv Karlsruhe hauptberuflich tätig. Bei größeren Projekten greife ich bei Bedarf auf die Unterstützung qualifizierter freier Mitarbeiter zurück.

Referenzen

Zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen, Unternehmen und nicht zuletzt Privatkunden aus dem In- und Ausland haben auf meine Dienste zurückgegriffen, darunter z.B. auch das „The Goldstein-Goren Diaspora Research Center“ der Tel Aviv University oder die Katholische Universität Löwen in Belgien.

Ein gutes Verständnis für die geschriebene Sprache konnte ich mir außerdem auch als Mitarbeiter bei regionalen und überregionalen Zeitungen (u.a. Spiegel-Online und Süddeutsche Zeitung) erwerben.

Mitgliedschaften

Gesellschaftliches Engagement ist für mich wichtig! Durch dauerhafte Mitgliedschaften in gemeinnützigen Vereinen sowie gezielte Spenden an Organisationen oder Stiftungen möchte ich deren Arbeit unterstützen. Ich bin Mitglied bei:

Freunde der Stiftung Lesen e.V.

Reporter ohne Grenzen e.V.

Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V.

UnterstĂĽtzt habe ich in der Vergangenheit z.B. das UNICEF Kinderhilfswerk, das Diakonische Werk Oberhessen oder das Stadtarchiv Karlsruhe mit der Ăśbernahme einer Patenschaft zur Rettung historischer Bauakten (mehr hier).
Patenschaftsurkunde ansehen (PDF, 906kB)

Presse

Die Nachrichtenagentur dapd hat im Oktober 2012 ein spannendes Feature ĂĽber die Arbeit des SĂĽtterlin-BĂĽros herausgegeben, das von vielen Tageszeitungen und Internetportalen abgedruckt bzw. online gestellt wurde. Lesen Sie hier mehr ĂĽber meine Arbeit (PDF, 16KB)

 

Leitbild

SĂĽtterlin BĂĽro versteht sich als ein am Kunden orientiertes Dienstleistungsunternehmen, das den Servicegedanken in den Mittelpunkt stellt. Lesen Sie hier, was uns wichtig ist:

Diskretion – Bei uns sind Sie in guten Händen!

Wir geben Ihre Unterlagen und Daten weder an unbefugte Dritte weiter noch veröffentlichen wir diese im Netz oder nutzen sie für andere Projekte. Gerne sichern wir Ihnen unsere Verschwiegenheit und Diskretion auch vertraglich zu. Fragen Sie uns bei Bedarf einfach an!

Bei der Verwahrung Ihrer Daten lassen wir größte Sorgfalt walten. Gerade in Zeiten immer umfassenderer Überwachung liegt uns Ihre Privatsphäre ganz besonders am Herzen, weshalb wir hohe Standards im Datenschutz erfüllen.

Kundenorientierung – Was können wir für Sie tun?

Sie sagen uns, wo es langgeht! Unser Ziel ist es, unsere Arbeit so weit als möglich an Ihren Bedürfnissen auszurichten. Für uns ist ein enger Kundenkontakt die Basis für eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Dazu gehört aber auch, dass wir so ehrlich sind, Ihnen mitzuteilen, wenn wir aus fachlichen oder anderweitigen Gründen einen Wunsch nicht erfüllen können. Auf Ihre Nachrichten antworten wir innerhalb von 24 Stunden, damit Sie wissen, dass Ihr Anliegen bearbeitet wird.

Sorgfalt – Alles muss seine Ordnung haben…

Fehler macht jeder! Aber wir versuchen, sie möglichst zu vermeiden. Unsere Arbeit richtet sich nach internen Regelungen und Standards gleichermaßen wie nach Ihren Wünschen. Jeder Auftrag unterliegt einer abschließenden Qualitätskontrolle. Wenn Sie uns Ihre Originale zur Verfügung stellen, behandeln wir diese äußerst behutsam und sorgen für eine fachgerechte Lagerung während der Bearbeitungszeit. Auf einen sicheren Rückversand nach Abschluß des Projektes können Sie sich verlassen.

Transparenz – So sieht das aus!

Ob es um unsere Arbeitsmethoden und -abläufe oder unsere Preise geht – wir sorgen dafür, dass Sie den Durchblick behalten. Welche wissenschaftliche Literatur und Quellen wir bei der Bearbeitung Ihrer Unterlagen zu Rate gezogen haben, um z.B. Hintergrundfakten zu recherchieren, ersehen Sie aus den Fußnoten.

Sie können auswählen, nach welchen Standards wir Ihre Texte übertragen. Mögliche Vorgehensweise besprechen wir mit Ihnen ausführlich im und stimmen uns auch während der Arbeitsprozesse mit Ihnen ab.

Zuverlässigkeit - Wir halten, was wir versprechen!

Mit Ihnen getroffene Vereinbarungen und zugesagte Termine einzuhalten, ist für uns ein wesentlicher Grundsatz. Wir sprechen mit Ihnen einen realistischen Bearbeitungszeitraum im Vorfeld der Arbeit ab. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir kurzfristige Terminsachen nicht annehmen, wenn die Qualität des Endproduktes darunter leiden würde oder unser Büro ausgelastet ist.

Sollten Sie dennoch einmal mit dem Service unzufrieden sein, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden versuchen, eine fĂĽr alle Beteiligten zufriedenstellende Einigung zu finden.